Weinregal


Ein schönes Buch und ein gutes Glas Wein passen wunderbar zusammen.

Aus der Buchhandlung wird jetzt kein gut sortierter Weinhandel. Ein paar Fläschchen besonderen Weines sind aber immer vorrätig.

Für die Winterzeit und das Weihnachtsfestessen gibt es vier neue Weine!

 Der Parusso Langhe Nebbiolo DOC besitzt die klassische Aromatik der Sorte mit Aromen von Trockenblüten, Waldbeeren und etwas Lakritze und kann bereits relativ jung mit Genuss getrunken werden. Perfekt zum Festmenü! Die Trauben dafü kommen aus mehreren Parzellen in den Gemeinden Castiglione Falletto und Monforte d’Alba. Marco Parusso verwendet die natürlich vorhandenen Hefen um die alkoholische Gärung durchzuführen. Der Wein reift anschliessend weitere 12 Monate auf den Feinhefen in französischen Barriques.

Italien, Piemont, trocken, fruchtig, 100% Nebbiolo

Der Giovanni Almondo Roero Arneis Vigne Sparse präsentiert sich mit einem üppigen Bouquet mit Aromen von Apfel, Zitrone und floralen Noten.  Er ist spritzig, frisch mit einer perfekt eingebundenen Säure, angenehm mineralisch und rassig. Almondo baut diesen Arneis in seinen höchsten Lagen auf 380 m ü.d.M. an. Im relativ kühlen Klima des nördlichen Roeros -nur 30 km von der Schweizer Grenze entfernt- gedeiht der „Vigne Sparse“ auf sandigem Boden. Er wird konsequent im Edelstahltank ausgebaut, um so die Frische zu betonen.

Weisswein, Giovanni Almondo, Piemont,  trocken, fruchtig,  100% Arneis

Ateo Stant Antimo DOC ist ein großer Klassiker des Hauses Ciacci Piccolomini aus einer Selektion der besten Trauben gekeltert, die von einem 1989 gepflanzten Weinberg stammen. Der Ateo wird 18 Monate teilweise in Barriques aus französischen und amerikanischen Eichenhölzern sowie größeren Fässern aus slawonischer Eiche ausgebaut. Ein großer Rotwein, der trotz der internationalen Rebsorten als ein typischer Toskaner zu erkennen ist.

Rotwein,  trocken, fruchtig, Cabernet Sauvignon, Merlot

Le Vaglie Verdicchio dei Castelli di Jesi, Santa Barbara  verströmt floreale Aromen mit Noten von Zitrusfrüchten und frischen Mandeln.Santa Barbara zaubert unter der Leitung von Stefano Antonucci bemerkenswerte Weine, wie den Le Vaglie. Er kreirt Weine, die eigenständig und markant sind. Auch mit dem Le Vaglie schlägt Santa Barbara eine Brücke zwischen regionaler Tradition und zeitgemäßer Stilistik.

„Er passt hervorragend zu mediterranen Vorspeisen, leichten Nudelgerichten, Pasta und weißem, gegrillten Fleisch - kurzum ein schmackhafter Allrounder, der in keinem Weinschrank fehlen darf“.

Weißwein,  Marken, trocken, fruchtig, 100% Verdicchio


Weitere Weine:

Aus dem Weingut Monte del Fra im Veneto  Bardolino Chiaretto DOC, ein  leichter, frischer  Sommerwein mit einem Hauch einer Pfirsichnote. Passt perfekt zum Grillen oder zu Salaten.


Vom Weingut Casanova della Spinetta in der Toskana der andere Rosé:

Il Rose Di Casanova, ein eleganter, fruchtiger Wein mit großer Brillianz.

Aus demselben Weingut kommt Vermentino Toscana IGT, ein fruchtiger trockener Weißwein, den ich sehr mag. Mir selbst fehlen die poetischen Worte zur Beschreibung, aber es finden sich Beschreibungen von Weinkennern, die von „einfach herrlich“ über „energetisch“ bis zu „easy mit Charakter“ reichen.

Il Disperato Bianco Trevenezie , ein blumig- fruchtiger Weißwein,  und ein Luganer, beides aus der Cantine Buglioni  vervollständigen das Weißweinsortiment.

Von der Cantina Valpantena in Verona stammt mein Lieblingsrotwein Ripasso Valpolicella Superiore Torre del Falasco DOC, ein kräftiger intensiver Rotwein. Die Weine der Cantina Valpantena beeindrucken durch ihren ungewöhnlich präzisen Ausdruck und ihre perfekte Typentreue -urteilt der Gambero Rosso .

Weitere Rotweine:

Rosso Riserva Notte Di Galileo  der Cantina Colli Euganei